Eröffnung Trau(m)nufer Themenweg




  

Am Sonntag 29. August wurde der Traunufer Themenweg feierlich eröffnet.

Dazu eingeladen haben die Gemeinde Stadl-Paura und der Schifferverein. SV Obmann Klaus Hofstötter begrüßte die Ehrengäste und die anwesenden Besucher.

Kustos Fritz Hofstötter berichtet in seinem Referat von der Entstehung und Umsetzung des Projektes. Schon lange gab es die Ideen, die außergewöhnliche Geschichte Stadl-Pauras entlang der Traun darzustellen. Vom Schiffleutmuseum bis zum Kraftwerk Lambach sind auf vielen Tafeln alle relevanten Themen aus unserer Vergangenheit informativ und unterhaltsam dargestellt. Besonders kurzweilig solls für die Kinder sein. Viele Rätsel machen den Weg für sie bestimmt spannend.

Er bedankte sich dabei für die außergewöhnlich gute Zusammenarbeit bei allen Beteiligten. Speziell bei den Gemeindemitarbeitern, von denen sehr viel Unterstützung gekommen ist (stellvertretend Amtsleiter Stefan Anzengruber), bei Patrizia Plasser die für Design /Grafik und als Ideengeberin beauftragt war, bei Armin Hackl der für die gestalterische / bauliche Umsetzung und bei Magdalene Hellwagner als Geschäftsführerin der Förderstelle Leader Wels Land, die das Projekt mit 60% der Kosten unterstützen konnte. Besten Dank auch an die Gemeindepolitik, die die Ausfinanzierung beschlossen hat. Anwesend waren Bgm Christian Popp, Vzbgm Walter Bayer und die Gemeindevorstände.

Von Seiten des Schiffervereins waren Fritz Hofstötter, Mandi Wolschütz und Alfred Sohm die maßgeblichen Akteure.   

Auch Bgm Christian Popp richtet seine Gruß.-/ und Dankesworte an die bereits genannten und unterstrich damit die besondere Zusammenarbeit. Weiters stellte er in Aussicht, dass es zu einer Erweiterung des begonnenen Projekts Themenwege kommen wird.

Für musikalische Untermalung sorgte ein Ensemble des Musikvereins Stadl-Paura.    

Veröffentlicht unter Allgemein